Vertrauen in Lebensmittel

Vertrauen in Lebensmittel

Wir beobachten seit einigen Jahren, dass unsere Gäste im Restaurant gerne immer mehr Informationen zur Herkunft der verarbeiteten Lebensmittel wünschen. Besonders erfreut sind unsere Gäste, wenn Sie etwas über Lebensmittel aus unserer Region erfahren können. Wir arbeiten mit vielen regionalen Erzeugern. So arbeiten wir schon seit langer Zeit mit den sechs Windrather Biohöfen in Velbert, die nur 3 km von unserer Haustür entfernt sind, sehr kreativ und erfolgreich zusammen. Kreativ deshalb, weil wir unsere Wünsche und Ideen einbringen können. So haben wir mit Enrique Rosales, dem aus Honduras stammenden Bio-Bäcker unsere eigenen Brotsorten “erarbeitet”. Die Brote werden nicht mit Mehl, sondern mit geflockten Körnern gebacken. Das Kürbiskernbrot, das Früchte-Nuss-Brot zum Käse oder das Spargelbrot zur Spargelsaison sind nur einige Beispiele. Diese Brote werden seit neustem auch, unter Hinweis auf unser Haus, auf Enriques Brotstand in Düsseldorf auf dem Wochenmarkt am Carlsplatz angeboten. Beim Käsehof Vorberg, auch ein Windrather Biohof, haben wir seit Jahren die Möglichkeit, unsere Ideen ebenfalls mit einzubringen und dort direkt umsetzen zu lassen. Auch hier berücksichtigen wir die Saison, jetzt gibt es einem Bärlauch-Brie, hergestellt mit frischem Bärlauch. Spargel gibt es bei uns im Restaurant zweimal täglich frisch gestochen vom Spargelhof Kuhlendahl, direkt gegenüber unserem Restaurant gelegen. Auch hier gilt, Spargel gibt es nur “Freiland” und auch nur dann, wenn die Zeit dafür gekommen ist. Wir arbeiten nicht nach dem Motto “Spargel hat immer Saison – irgendwo auf der Welt”. Das wichtigste für ein gutes Gelingen in der Küche sind für uns: die Hygiene, gute Lebensmittel sowie eine gute Küchenausstattung (daran sollte man nie sparen) und vor allem die Liebe zum Kochen. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Essen.

In kulinarischer Verbundenheit herzlichst
Ihr Sascha Stemberg

 

Share this post