“Warum das „Haus Stemberg“ definitiv einen Ausflug wert ist”

“Warum das „Haus Stemberg“ definitiv einen Ausflug wert ist”

Toller Bericht über das Haus Stemberg im Kölner Stadt-Anzeiger von Restaurantkritiker Carsten Henn.

Lieblingsrestaurant

Warum das „Haus Stemberg“ definitiv einen Ausflug wert ist

“Wenn Sie Graupensuppe mögen, müssen Sie nach Velbert. Und zwar sofort. Ab ins Auto und dann Bleifuß. Die „Kuhlendahler Perlgraupensuppe“ lohnt den Weg, denn besser kann eine solche Suppe nicht gekocht werden. Im „Haus Stemberg“ wird der rustikale Klassiker zu einer Köstlichkeit, die gleichberechtigt neben Hummer, Trüffel oder Kaviar steht. Die Graupen haben feinen Biss, die gebratene Mettwurst in Scheiben ist ein kleines Aromenwunder, und Sascha Stemberg schneidet das Gemüse herrlich klein, so dass man stets von allem etwas auf dem Löffel hat und der Geschmack wunderbar komplex ist.”

Zum Artikel

Diesen Beitrag teilen